Ein paar kleine Rezensionen

Aka Karo räumt ihren „SgB“ auf

Hi Leute!

Vor einiger Zeit (ein paar Monate oder so) habe ich es mir angewöhnt, gelesene Bücher nicht gleich ins Regal einzuräumen, sondern mir noch einen Stapel anzulegen. SgB klingt aber irgendwie nicht so gut wie SuB, wenn ich so drüber nachdenke.
Lena *lacht*: Ein Stapel gelesener Bücher, wirklich?
Karo *stolz*: Jep. Und heute habe ich mich endlich aufgerafft, ihn abzubauen. Das hat leider zu einem kleinen Kampf mit Rick Riordan geführt, aber das tut jetzt nichts zur Sache. (Kennt ihr das, wenn ihr Bücher in euer Regal stellen wollt – schön nach Autor geordnet natürlich – und dann geht es sich so verdammt knapp nicht aus, dass alle nebeneinander stehen? Es ist so frustrierend.)

Wie auch immer, gehen wir Medias In Res. Heute widme ich mich:

  • „Unsterblich – Tor der Dämmerung“ von Julie Kagawa
  • „Siren“ von Kiera Cass
  • „Throne of Glass – Kriegerin im Schatten“ von Sarah J. Maas
  • „Black Blade – Das eisige Feuer der Magie“ von Jennifer Estep

Weiterlesen

Seelen

Karos Rezension: Science Fiction aber auch nicht Science Fiction

Lena: Wir tauchen aus der Versenkung auf und so willst du die Leute begrüßen? Ist das nicht etwas verwirrend?
Karo: Die Autorin hat es aber selbst gesagt (in meinem Exemplar ist hinten ein Interview) und ich dachte mir, das gibt eine gute Eröffnung ab. Du weißt schon, Aufmerksamkeit erregen und so.
Lena: Stimmt schon. Mach einfach weiter, ich bin auch schon sehr neugierig 😀

Karo: *räusper*: Also. Wir sind zurück – mal wieder.
Lena *summend*: Back in black!
Karo: Genau 😀 und zwar in Schwarz, weil wir um all die Zeit trauern, die wir in letzter Zeit mit gestresst sein verbracht haben. Jetzt sind Osterferien und ich war heute irgendwie in Stimmung, eine Rezension zu schreiben, nachdem ich vorhin mit meinem Buch fertig geworden bin und gestern auch eines ausgelesen habe. („Seelen“ hat an die 900 Seiten, ich habe es unterbrochen und dazwischen etwas anderes gelesen, nicht dass ihr mich für wahnsinnig haltet 😛 wobei ich eine Person kenne, die ein ähnlich dickes Buch innerhalb eines Tages gelesen hat…)
Jedenfalls, ich weiß nicht, wie lange dieser Anflug von Blog-Zeit andauern wird (wie immer lauert die Schule), aber wenn ich noch dazu komme, will ich noch mehr schreiben, wir werden sehen. Aber jetzt widme ich mich erstmal

Seelen“ von Stephenie Meyer

17965860_1882029868744674_1276570815_n

Weiterlesen

Chroniken der Schattenwelt – Clockwork Angel

Hallöchen! Wir wünschen euch allen im Voraus ein frohes neues Jahr! *Konfettiregen* Und wir hoffen, ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest!

Karos Rezension: Das wurde aber auch mal Zeit

„Spielen die Gründe noch eine Rolle, wenn man die Dinge nicht mehr ändern kann?“ – Will Herondale

Ich denke, die meisten werden erkennen, worum es sich handelt. Diese Rezension handelt von *trommelwirbel* „Chroniken der Schattenwelt“ von Cassandra Clare!
Lena: … was jeder erkannt haben dürfte, der einen Blick auf das Foto geworfen hat. Oder auf das Zitat.
Karo *grinst*: Wie auch immer, ich sollte nicht mehr um den heißen Brei herumreden.

UnbekanntC.A

Weiterlesen

Frage zu Selection

Karos VwA: Basisliteratur

Hey Leute!

Wahnsinn wie häufig unsere Beiträge schon wieder kommen, nicht? Der Grund dafür ist leider nach wie vor viel Stress (dämliche schwierigste Schulstufe ._.), mit dem wir beide klarkommen müssen. Meine persönliche größte Sorge ist – wie ich vielleicht ein paar Mal erwähnt hab *hust hust* – die VwA. Ich habe jetzt zumindest einen Titel, den ich nicht schreiben kann weil die Plagiatssoftware da sonst schreit; aber wenn es jemanden interessiert, schreibt mir eine Mail oder auf Facebook :). Jedenfalls, jetzt muss ich meine Basisliteratur zusammensuchen. Ich hab mir gedacht, dass ich da 2-3 der folgenden nehme:

  • Die Bestimmung“ von Veronica Roth (wie heißt die ganze Reihe zusammen? Divergent Trilogie?)
  • Die Auswahl“ von Ally Condie (aka Cassia & Ky-Trilogie?)
  • Die Tribute von Panem“ von Suzanne Collins
  • Die „Selection“-Reihe von Kiera Cass

Womit wir bei meinem Problem wären: Ist Selection eine Dystopie? Ich habe irgendwo gelesen, dass eine Dystopie muss postapokalyptisch sein, das System auf Überwachung aufgebaut, eine strenge Trennung/Sortierung der Bevölkerung, … wo anders hab ich gefunden, dass einige Faktoren dabei sein können, aber nicht alle müssen. Und jetzt weiß ich nicht, ob ich Selection dazunehmen soll oder nicht, bzw. generell welche Geschichten ich nehmen soll (zu viel sollten es auch nicht sein). 

Generell hab ich ehrlich gesagt noch nicht wirklich einen Plan wie ich meine VwA schreibe (was mich dezent nervös macht), aber ich habe noch ein bisschen Zeit zum überlegen. Meine Basisliteratur sollte ich allerdings möglichst bald haben, weil wir das einreichen müssen und dafür nur mehr einen Monat ca. Zeit haben. 

Also, lange Rede kurzer Sinn: was ist eure Meinung?

Danke im Voraus und ich wünsche euch allen noch einen schönen Nachmittag/Abend! 🙂

Frage zu Literatur: Dystopien

Karos Literatursuche

Guten Morgen an alle!

Ich hoffe der Titel ist nicht allzu irreführend. Es geht um meine VwA. Vielleicht hat jemand schon davon gehört, falls nicht (was ich mir denken könnte): die sogenannte vorwissenschaftliche Arbeit ist ein Teil der neuen Reifeprüfung in Österreich. Alle Schüler müssen im Laufe der 7. (= 11.) und 8. (=12.) Klasse eine Arbeit verfassen. Es handelt sich dabei primär um Zusammenfassen, Analysieren und Interpretieren, also wir müssen noch nichts Neues entdecken oder so, anstrengend ist es trotzdem. Ich würde meine VwA gerne über Dystopien schreiben und die Systeme, die in diesen herrschen, mit der Realität vergleichen, ganz knapp gesagt.

Klingt ja schön und gut, aber ich habe ein Problem, das mich „etwas“ nervös macht (nicht dass mich der Gedanke an die VwA iiiiiiiirgendwie nervös machen würde *hust hust*). Ich hab ne Menge Dystopien gelesen, von denen ich sowieso wahrscheinlich nicht alle reinnehmen werde. Jaaaaay. Aber mir fehlt Literatur über Dystopien, in denen ich nachschlagen kann, aus denen ich zitieren kann, usw. 

Jetzt meine eigentliche Frage und Bitte an euch: Kennt ihr irgendwelche Werke, Bücher, Zeitschriften, Artikel oder sonst was, in denen es um Dystopien und die darin vorkommenden Systeme, Gesellschaftsbilder usw. geht? Am praktischsten wäre es, wenns gedruckte Sachen sind und nicht im Internet (weil das ist dann irgendwie kompliziert wegen dem Plagiat. Die ganze VwA ist kompliziert.), aber auch wenn ihr im Internet irgendwas gelesen habt, wäre das schon eine Hilfe für mich. Also falls ihr etwas kennt, bitte lasst es mich wissen!

Danke im Voraus und ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag! 🙂

Hauling at the moon

Baby are we there yet,
met me at the bookstore,
Summer will be over soon.
I’ll see you when you fangirl but until we fangirl we’ll be
Hauling at the books
A huuuuuuUuu
Hauling at the books…

Lena: *lacht* Dir fällt immer irgendein Wortspiel ein, oder? Aber du hast auf die Überschrift vergessen.
Karo: *grinst* Ich liebe Wortspiele. Wegen der Überschrift warte kurz.
*schleudert Konfetti in die Luft*:

Auch von Karo ein Haul

Weiterlesen